Leichtbauschornstein F90


Leichtbau-System Schornstein F90 aus dampfgehärtetem Porenbetonstein

Leichtbauschacht Schornsteine F90 eignen sich für die Modernisierung von Hausschornsteinen als auch im Neubaubereich für die Errichtung neuer Schächte für Abgasanlagen im Unterdruckbereich.
Diese sind für den Innen sowie für den Außenbereich geeignet. Leichtbau Schachformsteine bestehen aus dampfgehärtetem Porenbetonstein die über eine Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten verfügen.
Die Innen liegenden einwandigen Edelstahlrohre sind aus hochlegiertem rostfreien und hoch- temperaturbeständigem Edelstahl V4A gefertigt und in hohem Maße korrosionsbeständig (V3) und versprechen dadurch eine lange Lebensdauer.
Zugelassene Brennstoffarten sind Öl, Gas, Pellets, Naturholz und Kohle bis zu einer Dauerbetriebstemperatur von 450° C im Unterdruckbereich und ausbrandsicher bis 1000 °C.

Erhältlich sind unsere Leichtbauschornsteine zum einen als komplett Bausatz in 5 Meter und zum anderen als einzelne Schacht-Element zur individuellen Schornsteinplanung oder Vervollständigung der Bausätze, in verschiedenen Ausführungen und Durchmessern.

Geprüft und Zugelassen:

Unsere Leichtbauschornsteine sind alle geprüft und verfügen alle über ein Allgemeines bauaufsichtliches Zeugnis mit der Nr. P-MPA-E97-030 als auch über die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-7.1-3048.

Einen Leichtbau Schornstein selber montieren:
Im Gegensatz zu herkömmlich gemauerten Schornsteinen, ist der Leichtbauschornstein durch seine Leichtgewichtigkeit sehr gut und schnell mit handelsüblichen Werkzeugen zu verarbeiten und montieren.

Wichtig zu wissen:
Vor der Modernisierung oder der Planung eines neuen Schornsteins ist es immer notwendig mit Ihrem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegermeister Rücksprache zu halten.